2.5.2. Fleischatlas 2013

Essen ist nicht nur lebensnotwendig, sondern besitzt auch eine politische und ethische Dimension: Was hat das Schnitzel auf unserem Teller mit dem Regenwald im Amazonas zu tun? Wie werden die Tiere gehalten, und welche Auswirkungen hat Massentierhaltung auf Hunger und Armut? Wo gibt es bäuerliche Viehzucht, bei der Tiere und Landflächen aufeinander abgestimmt sind?

Diesen und weiteren Fragen versucht der Fleischatlas 2013 von BUND, Heinrich Böll Stiftung und LE MONDE diplomatique auf den Grund zu gehen.

hier lesen